Lothar Stahl Weltmusik | Free Flow | Percussionmail@lotharstahl.de

vita

1970 : erste  Auftritte mit “ GOSSIP “ im Karlruher Raum 1976 – 1984 unterwegs mit den „enfants terrible“ des deutschen Rocks „CHECKPOINT CHARLIE“  auf zahlreichen grossen und kleinen Festivals der UMSONST & DRAUSSEN“ und „ROCK GEGEN RECHTS“ Bewegung ,besetzten Häusern,TAZ initiativen,selbstverwalteten Jugendzentren,ASTAS……….

1979 : Die “ CHECKPOINTS“ ziehen auf`s Land und es entsteht die Landkommune “ FAMILIE HESSELBACH “ wo viele neue Projekte gedeihen (ROTZNASENTHEATER,KINDERZIRKUS PEPPERONI,eine Lederwerkstatt,ein Ingeneurbüro für ökologisches   Bauen und sogar eine kleine Landwirtschaft mit Ziegen,Kühen und selbstgebackenem Brot.

CHECKPOINT CHARLIE produziert in dieser Zeit einige LPs die auf dem ersten musikereigenen Label „SCHNEEBALL RECORDS“ vertrieben werden . Die Musiker von  EMBRYO,TON,STEINE,SCHERBEN,SPARIFANKAL,JULIUS SCHITTENHELM,REAL AX BAND,MUNJU helfen sich gegenseitig und helfen bei der Organisation zahlreicher Festivals.

1984 – 1990 :

akustisches Trio “ GITIMBA“ zusammen mit WILFRIED SAHM dem Checkpointsgitarristen und dem senegalesischen Dichter und Percussionisten AMADY KONE.

Die lasterhaften Balladen des FRANCOIS VILLON mit UWE von TROTHA und WILFRIED SAHM.

GLOBAL VISIONS ein ETHNOJAZZ projekt .

DUO gigs mit MONTY WATERS (a.s.) und immer wieder unterwegs

mit “ EMBRYO “ .

THEATERMUSIK zu „DRAUSSEN VOR DER TÜR“ (BORCHARDT)

1990 erste Marrokkotour mit Embryo und seit dem unterwegs in

Europa, Afrika und Asien.

2000 : erste „STAHLBAND “ konzerte

2010 : JELO POSTA   DUO mit JENS POLLHEIDE (bass, flutes)

Kommentare sind geschlossen.